ELFENWIESE

Wohnbedürfnisse
Themenbaufelder
Städtebauliches Konzept
Funktionsplan
           


Wohnen wird heute zu einer Frage der Identität. Trotz ungebrochenem Drang nach Einfamilienhausidylle wächst das Bedürfnis nach individuellen Lebensräumen, das in gemeinschaftlichen Wohnformen, Gartenhäusern, Wohnprogrammen mit betreuten Menschen, 55+ Wohnen oder Jugend-Datjen seinen Ausdruck findet. Das städtebauliche Konzept für das neue Harburger Siedlungsgebiet Elfenwiese sieht neben normalen Baufeldern für Einfamilien- und Kettenhäusern auch 14 kleinere Holzhäuser vor, die sich in einen bestehenden Obstgarten integrieren. Die künftigen Bewohner verzichten auf eingezäunte Grundstücke, Garagen und Kellergeschosse. Im Gegenzug profitieren sie von einer gewachsenen Atmosphäre und unkonventionellen Entfaltungsmöglichkeiten, die kein Reihenhaus bieten kann.