RAUMPIONIERE BRANDENBURG – EINE ANNÄHERUNG

Untersuchungsgebiet und Raumpioniercluster in Baruth
Stark vernetzter Raumpionier mit externen Erwerbsquellen
Koevolution von Wissen und Raum
Regionales Pioniernetzwerk
           


Durch die Novellierung der Landesentwicklungsplanung Berlin-Brandenburg verlor die Stadt Baruth 2007 ihren Förderstatus als Grundzentrum. Einerseits steigt damit die Gefahr einer weiteren Entleerung der Region, andererseits zeichnet sich ein gegenläufiger Trend ab. Der Baruther Raum ist zu einem Anziehungspunkt für Menschen und Gruppen geworden, die ihren Wohn- und Lebensmittelpunkt in die ausgedünnte Region verlegen und dort neue Nutzungen experimentieren. Die Urban Catalyst studioRecherche untersuchte die Motivation von Baruths Raumpionieren, ihre Netzwerke und Chancen, die sich daraus für alternative Entwicklungsstrategien des ländlichen Raumes ergeben.